DJKT Plzeň

Dalibor

Smetanas beliebte Oper Dalibor entstand nach seinen Werken Die Brandenburger in Böhmen und Die verkaufte Braut. Die Autoren schildern in idealisierter Gestalt die aus den historischen Chroniken stammende Geschichte vom Ritter Dalibor aus Kozojedy, welcher ungerechtfertigt verurteilt und in einen Turm auf der Prager Burg eingekerkert, der später nach ihm Daliborka benannt wurde.

#oper
#bedřichsmetana
#djkt
#klassiker
#historisch
#großestheater
#romantisch
#tragödie

15. srpna bude zahájen prodej na říjnové a listopadové termíny 2024 a 13. září na prosincové termíny 2024.

Alle Aktion

Samstag

28.9.2024


19:00


Plzeň


240 - 370 CZK

Donnerstag

7.11.2024


19:00


Plzeň


240 - 370 CZK

Der Vorverkauf beginnt

Freitag

6.12.2024


19:00


Plzeň


240 - 370 CZK

Dienstag

17.12.2024


19:00


Plzeň


240 - 370 CZK

Der Vorverkauf beginnt

Freitag

28.2.2025


19:00


Plzeň


0 CZK

Der Vorverkauf beginnt

Bezeichnung

ÜBER DIE VERANSTALTUNG

Smetanas beliebte Oper Dalibor entstand nach seinen Werken Die Brandenburger in Böhmen und Die verkaufte Braut.

Die Autoren schildern in idealisierter Gestalt die aus den historischen Chroniken stammende Geschichte vom Ritter Dalibor aus Kozojedy, welcher ungerechtfertigt verurteilt und in einen Turm auf der Prager Burg eingekerkert, der später nach ihm Daliborka benannt wurde.

Zu Dalibor in das Verlies gelangt, als Bursche verkleidet, seine Anklägerin Milada von Ploškovice, die, gerührt von Dalibors männlich kühner Verteidigung vor dem König Wladislaw, beschließt, den verurteilten Ritter zu retten. Dalibors geplante Flucht wird jedoch verraten und der Ritter stirbt unter dem Schwert des Befehlshabers der königlichen Burgwache Budivoj, als kurz zuvor im Kampf für seine Befreiung die geliebte Milada stirbt.

Smetanas Dalibor gehört zum goldenen Fonds der tschechischen Oper und kehrt regelmäßig in das Repertoire eine jeden tschechischen Opernbühne zurück.

KREATIV

Musikalische Einstudierung: Jiří Štrunc
Dirigent: Jiří Štrunc / Jiří Petrdlík
Dirigentenassistent: Václav Dlask
Regie: Martin Otava
Bühnenbild: Daniel Dvořák
Kostüme: Dana Haklová
Choreografie der Kämpfe: Karel Basák
Lichtdesign: Antonín Pfleger
Dramaturgie: Zbyněk Brabec
Chorleiter: Jakub Zicha

PERSONEN UND BESETZUNGEN

Vladislav, král český: Jiří Kubík / Martin Bárta
Dalibor, rytíř: Richard Samek / Jakub Pustina 
Budivoj, velitel hradní stráže: Jakub Hliněnský / Daniel Kfelíř
Beneš, žalářník: Jiří Sulženko / Jevhen Šokalo
Vítek: Michal Bragagnolo / Tomáš Kořínek

Sbor opery DJKT, Orchestr opery DJKT

Länge 180 Minute
Zugang für Behinderte

Beispielleistung