DJKT Plzeň

Julietta

Auch in der Oper kann man sich auf den Wellen der Fantasie und der Träume entführen lassen. Die herausragende Oper von Bohuslav Martinů regt uns hierzu direkt an. Das zentrale Büro der Träu-me, wo sich die Handlung abspielt, ist für jedermann geöffnet. Treten Sie bitte ein!

#oper
#philosophisch
#neueszene
#premiere

15. března bude zahájen prodej na červnové termíny 2024.

Alle Aktion

Samstag

8.6.2024


19:00


NOVÁ SCÉNA

Plzeň


0 CZK

Der Vorverkauf beginnt

Bezeichnung

ÜBER DIE VERANSTALTUNG

Auch in der Oper kann man sich auf den Wellen der Fantasie und der Träume entführen lassen. Die herausragende Oper von Bohuslav Martinů regt uns hierzu direkt an. Das zentrale Büro der Träu-me, wo sich die Handlung abspielt, ist für jedermann geöffnet. Treten Sie bitte ein!

Seit der letzten Aufführung der Juliette von Martinů in Pilsen sind bereits fast fünfzig Jahre vergangen. Es handelt sich um eine der besten modernen, tschechischen Opern. Sie entstand auf der Grundlage des eigenen Librettos des Komponisten nach einem Schauspiel des französischen Schriftstellers und Dramatikers Georges Neveux.  Die Oper hatte ihre berühmte Premiere im Prager Nationaltheater am 16. März 1938 in der musikalischen Einstudierung von Václav Talich, in der Regie von Jindřich Honzl, das Bühnenbild gestaltete František Muzika. Der Untertitel der Oper, somit das Traumbuch, bringt ausgezeichnet ihre gesamte Handlung zum Ausdruck, die sich in einem kleinen Hafenstädtchen abspielt, wo der aus Paris kommende Buchhändler Michel eintrifft. Er ist von dem reizenden Mädchen Juliette fasziniert, deren Zauber er derart verfällt, dass er nicht rechtzeitig aus dem Städtchen abzureisen vermag, indem sich zu seinen Einwohnern reiht, die das Gedächtnis verloren haben.

Länge 90 Minute